Am 29.04.17 bestritten unsere Damen gegen Altenburg Ihr erstes Punktspiel der Saison bei kühlen Temperaturen auf der Tennisanlage in Schleiz

 

Julia Elschner, Sylvia Weiser und Stefanie Berger haben ihre Einzel relativ klar in jeweils zwei Sätzen gewonnen. Lydia Rühl, an Nummer drei spielend, gelang im entscheidenden Champions Tiebreak ein 10:5 und machte somit das 4:0 nach den Einzeln klar. Das erste Doppel Elschner/Rühl gewann relativ klar mit 6:2 und 6:3, während das Zweite Doppel Berger/Weiser in die Verlängerung gehen musste und den entscheidenden Champions Tiebreak mit 11:9 gewannen. Somit war der erste Sieg der Saison gesichert und bei einem Gläschen Sekt klang der Nachmittag/Abend gemütlich gemeinsam mit den Gästen aus Altenburg aus.

Silvia Weiser im Einzel siegte klar gegen Ute Piehler mit 6:3 und 6:1

Die Ergebnisse im Überblick:


Am 01.05.2017 fuhren unsere Damen zum Auswärtsspiel nach Apolda

 

Die Einzel waren an Spannung nicht zu überbieten. Gleich drei Spiele wurden erst im Champions Tiebreak entschieden. Stefanie Berger konnte ihr Spiel an Nummer vier spielend gewinnen. Alina und Katrin fehlten leider am Ende das Quentchen Glück und beide verloren äußerst knapp. Alina verlor in einem wahren Krimi im Champions Tiebreak 14:16. Die Doppel gingen beide relativ klar an die Gegner, dennoch scheint ein 1:7 eindeutig, doch mit etwas mehr Glück auf der Schleizer Seite wäre noch etwas mehr drinnen gewesen.

Stefanie Berger kämpfte stark und gewann im Tie-Break verdient Ihr Match 3:6, 6:3 und 10:6 gegen Sylvia Bankerie aus Österreich.

Einige Impressionen vom Spiel Apolda gegen Schleiz:

Alle Ergebnisse im Überblick:


Am 06.05.2017 spielten unsere Damen gegen USV Jena II Ihr 2. Heimspiel der Saison

 

An diesem Tag traten Sie gegen die favorisierten Jenaerinnen an. Lediglich Sylvia Weiser konnte mit einer Super Leistung ihrer Gegnerin einen Satz abgewinnen und verlor in einem sehr knappen Match im Champions Tiebreak; alle anderen Damen verloren ihre Einzel relativ klar. Das an Nummer eins gesetzte Doppel Elschner/Weiser verlor knapp mit 5:7 und 6:7, da am Ende die Kräfte ausgingen. Das zweite Doppel Spiewak-Lifka/Berger musste sich stark spielenden Jenaerinnen geschlagen geben.

Alle Ergebnisse im Überblick:


Das Punktspiel der Damen in Stadtilm am 13.05.2017 fiel wegen schlechten Wetters aus

Neuer Spieltermin am 10.06.2017


Am 20.05.2017 spielten die Damen bei USV Jena

 

Bei den favourisierten Jenaerinnen hatten unseren Damen keine Chance. Es waren viele Thüringer Talente an Bord, die für den USV spielen. Aus Schleizer sicht, wurden nur insgesamt 6 Spiele geholt.

Alle Ergebnisse im Überblick:


Am 27.05.2017 spielten die Schleizer Damen gegen die SG Gräfinau-Angstedt/Königsee

 

Besser als die Herren der Schöpfung machten es die in der Oberliga spielenden Schleizer Damen, die ihren zweiten Saisonsieg einfuhren und nun auf Platz vier rangieren. Dabei lief es gleich in den Einzeln gut. Lediglich Lydia Rühl musste sich geschlagen geben, so dass es mit einer 3:1-Führung in die Doppel ging. Hier unterlagen zwar Silvia Weiser und Alina Spiewak-Lifka, doch auf dem Nebenplatz gelang Rühl und Katrin Oswald ein klarer Sieg, so dass der Aufholjagd der Gäste schnell Einhalt geboten wurde.                                            

Alle Ergebnisse im Überblick:


Ostliga Herren 40

Schleiz (digei). Die Herren 40 des Tennisclubs Schleiz

bestritten am 28.05.17 ihr drittes Heimspiel der Saison. Nach den

verlorenen Spielen in Dessau, gegen Dresden, bei den Zehlendorfer Wespen und

zuletzt gegen die Berliner Bären stand den Männern um Mannschaftskapitän Dirk

Gerbig mit dem Grunewalder TC aus Berlin wieder ein starker Gegner gegenüber.

Trotz zuletzt leichter Leistungssteigerungen reichte aber die spielerische

Klasse der Schleizer auch diesmal nicht aus, um den Kontrahenten Paroli zu

bieten. Die Männer vom Fasanengarten zeigten sich kämpferisch, unterlagen aber

letztendlich in allen Einzeln. Zwei Matches wurden dabei knapp zu Ungunsten der

Schleizer Topspieler verloren. Den Ehrenpunkt konnten dann noch Diessl/Schüler

im Doppel erzielen. Nach dieser 1:8-Klatsche besteht kaum noch eine Chance, die

Klasse zu halten.

Alle Ergebnisse im Überblick:


Schleizer Damen siegen zum Abschluss

Dank zweier Siege ist die persönliche Saisonbilanz von Stefanie Berger mit 6:5 positiv. TC Stadtilm 2011 - TC Schleiz 1949 0:8 Stadtilm. Mit einem deutlichen 8:0-Auswärtssieg beim Nachholespiel in Stadtilm beendeten die Schleizer Tennis-Damen die Saison in der Oberliga. Dabei wussten alle vier eingesetzten Spielerinnen aus der Rennstadt zu überzeugen und legten mit vier Einzelsiegen ohne Satzverlust den Grundstein zum Sieg. Dennoch hätte es im Doppel - hier zählen die Matchpunkte zweifach - noch einmal spannend werden können, doch Silvia Weiser und Katrin Oswald behielten nach verlorenem ersten Satz die Ruhe und sicherten dank eines 10:7 im Champions-Tiebreak den Auswärtserfolg, den Alina Spiewak-Lifka und Stefanie Berger mit einem Zweisatz-Sieg abrundeten.Obwohl die Schleizerinnen lediglich einen Satz abgeben mussten, ist das Spielverhältnis mit 71:30 zugunsten des TC 1949 nicht so eindeutig, wie es der 8:0-Endstand erahnen lässt. Mit drei Siegen und drei Niederlagen beenden die Damen aus Schleiz die kurze Tennissaison auf Rang vier. aheb